Lehrstuhl Andrea Back

Competence Center (CC) Business 2.0

Das Competence Center (CC) Business 2.0 beschäftigt sich mit den Auswirkungen der Digitalisierung auf Unternehmen. Von besonderem Interesse sind der Einfluss von Informationstechnologie auf Wissensarbeiter in den Bereichen Marketing und Unternehmenskommunikation, Vertrieb und Service sowie Forschung und Entwicklung. Im Fokus stehen dabei wissensintensive Kommunikations- und Kollaborationsprozesse, sowohl innerhalb des Unternehmens (z.B. Zusammenarbeit verteilter Projektmitarbeitende) als auch über Unternehmensgrenzen hinweg (z.B. Interaktion mit Kunden).

Ziel des CC Business 2.0 ist die Entwicklung von praktisch anwendbaren Methoden zur Einführung und dem Management von Informationstechnologien zum Wissensaustausch und zur Kollaboration (z.B. Social Software) in Unternehmen. Im Mittelpunkt der Betrachtungen stehen dabei die zu unterstützenden Prozesse sowie der notwendige kulturelle Wandel.

Projekte

Zweiteilige Studie zur Strategiearbeit im digitalen Zeitalter

Die zweiteilige Studie, die in Zusammenarbeit mit T-Systems Multimedia Solutions angefertigt wurde, bietet die Möglichkeit hinter die Kulissen der Digitalisierung zu schauen. Es wurde anhand von Interviews und Fallstudien untersucht, wie Unternehmen die Strategie für ihre digitale Transformation aufsetzen, welche äusseren Einflussfaktoren wichtig sind und wie Unternehmen digitale Innovationen angehen.

Teil 1 - Wie packen Unternehmen die digitale Transformation an? (Kostenfreie Bestellung mit Anmeldung)

Teil 2 - Rollen, Prozesse und Führung in der digitalen Transformation (Kostenfreie Bestellung mit Anmeldung)

Aufzeichnung des Webinars mit Sabine Berghaus zum ersten Teil der Studie

Digital Maturity & Transformation

In Zusammenarbeit mit der Crosswalk AG hat der Lehrstuhl von Prof. Dr. Andrea Back einen praxisorientierten Kriterienkatalog entwickelt, mit dem sich die digitale Reife eines Unternehmens bestimmen lässt.

Die Ergebnisse der jährlichen Online-Befragung "Digital Maturity Check" sind die Grundlage für ein Benchmarking innerhalb einer Branche und darüber hinaus. Sie werden im "Digital Maturity & Transformation Report" veröffentlicht.

Mehr Informationen auf www.digital-maturity.ch
Zur aktuellen Studie: www.digital-maturity-check.ch

Fallstudiensammlung e20cases

Die Fallstudien zum Einsatz von Social Software in Unternehmen sollen den Brückenschlag ermöglichen, gesammeltes Wissen in die Forschung und zwischen interessierten Unternehmen zu transferieren und weiterzuentwickeln. So soll ein gemeinsamer Lernprozess entstehen, an dem sich disziplinübergreifend jeder beteiligen kann und gemeinsam eine Wissensquelle geschaffen werden kann, die allen offen steht.

Web 2.0 und Social Media in der Unternehmenspraxis: : Grundlagen, Anwendungen und Methoden mit zahlreichen Fallstudien

Wikis, Blogs, Community-Plattformen und Social Media sind heute selbstverständlich in der Geschäftspraxis. Typische Einsatzfelder sind interne Kollaboration, Wissens- und Innovationsmanagement, Marketing und Recruiting. Wie kann Social Software ihre Aufgaben beeinflussen und ihre Prozesse verbessern? Über 60 führende Autorinnen und Autoren aus Wissenschaft und Praxis geben darauf in diesem Buch eine Antwort.

Kontaktperson

Für Anliegen und weitere Information zum Competence Center Business 2.0 wenden Sie sich bitte direkt an:
 andrea.back@unisg.ch