Lehrstuhl Andrea Back

Digital Strategy, Maturity & Transformation

Arbeitsgebiet Digital Strategy, Maturity & Transformation

Kurzbeschreibung: In diesem Arbeitsgebiet entwickeln wir aus der BWL-Forschung heraus Management-Instrumente für die Strategiearbeit im Digitalen Zeitalter. Wir streben Erkenntnisse an, die von Betrieben zum Lösen konkreter Probleme genutzt werden können.
Im Doktorandenzyklus der letzten beiden Jahre entstanden zahlreiche Arbeiten zum einen im Zusammenhang mit dem Digital Transformation Maturity Modell und zum anderen mit Konzepten und Methoden für die Zusammenarbeit etablierter Firmen oder deren Digital Business Units mit Startup-Ökosystemen.
Bildquelle: Legami Notebook Design Math

Projekte

Digitalisierung der Autowerkstatt - Potentialanalyse

Typ: Praxisprojekt

Praxispartner: AGVS

Beschreibung: Die mit der Digitalisierung einhergehende Transformation der Automobilbranche stellt Garagenbetriebe vor neue Herausforderungen. Um seine Mitglieder in diesem Wandel zu unterstützen, möchte der AGVS diese laufend über die aktuellsten digitalen Technologien am Markt informieren. Diese Studie dient dem Ziel, bereits angewendete digitale Technologien sowie neue digitale Trends, welche innerhalb von Autowerkstätten im After-Sales-Bereich zur Prozessoptimierung eingesetzt werden können, in Form einer Istanalyse zusammen zu stellen. In Verbindung mit der Website gibt die Studie den Mitgliedern des AGVS die Möglichkeit, sich über neue digitale Technologien zu informieren und Anregungen zu erhalten, ihre Wettbewerbsfähigkeit und Innovationskraft zu steigern. Folienauswahl zur Studie hier auf Slideshare.

Zeitrahmen: Februar bis Mai 2019

Forschung

Digital Maturity Model und Digital Maturity & Transformation Studien

Typ: Studien und Wissenschaftliche Journal- und Konferenzpublikationen

Zusammenfassung: Unter „Digital Transformation“ verstehen wir die Kombination von Veränderungen in Strategie, Geschäftsmodell, Organisation / Prozessen und Kultur in Unternehmen durch Einsatz von digitalen Technologien mit dem Ziel, die Wettbewerbsfähigkeit zu steigern. Unternehmen aller Branchen stehen seit geraumer Zeit vor der Herausforderung, sich strategisch an die neue digitale Realität anzupassen und zu diesem Zweck Strategie, Geschäftsmodell und Kultur des Unternehmens zu überprüfen. Unterlässt eine Organisation diesen wichtigen Schritt, verliert sie ihre Zukunfts- und Wettbewerbsfähigkeit. Das Navigieren in diesem sich schnell verändernden, hoch technologischen Umfeld ist allerdings herausfordernd. Mit der «Swiss Digital Transformation Initiative» entsteht ein eigentlicher «Werkzeugkasten», der es Unternehmen erlaubt, die digitale Transformation anzustossen, zu gestalten und voranzutreiben.

Informationen zum Modell können Sie hier herunterladen (PDF) 

Die Studien, den Fragenkatalog und eine Auswahl wissenschaftlicher Publikationen zum Digital Maturity Model finden Sie unter www.digital-maturity.ch

Etablierte Unternehmen und Startups: The Startup Collaboration Model

Typ: Wissenschaftliche Journal- sowie Buchpublikation

Zusammenfassung: The framework explained in this article is based on PhD research at the University of St.Gallen and professional experiences gained in both Switzerland and Silicon Valley. Silicon Valley remains the world leader in high-tech startups to which the rest of the world looks for inspiration, giving rise to cutting-edge companies such as Apple, Intel, Google, Facebook and Twitter. In 1998 Swisscom established its first Silicon Valley Outpost in Palo Alto. The Outpost as well, iden- tifies technology developments and new business opportu- nities by fostering the exchange and collaboration with ma- jor technology firms, incubators and accelerators, investment experts and ambitious startups. With years of experience and a solid network built up, the Outpost further serves its Swiss headquarters with insights on latest trends and tech- nologies, valuable partnerships, and a visionary mindset. With the aspiration to connect Switzerland with the Silicon Valley and to accelerate its overall innovative strength, Swisscom runs a Corporate Program and industry-specific Focus Weeks for visiting individuals and groups. During those customizable programs, corporate executives, innovation managers or industry experts benefit from privileged access to the Outpost’s local network and first-hand insights like the SCM from innovators and digital disruptors of Silicon Valley.

Digital Transformation Compass – A Guide to Management Methods and Tools in Digital Transformation Initiatives (Proposal of Future Work)

Typ: Wissenschaftliche Konferenzpublikation (Research in Progress)

Zusammenfassung: In an era of disruptive technologies, digital transformation is critical to an organization’s ability to compete. New roles like Chief Digital Officers who orchestrate this transformation, and budgets for digital initiatives are on the rise. For enacting digital transformation, C-suite managers and their committees need novel management instruments. We propose a collection of concrete methods and tools, structured by constructs from activity theory and method engineering.

Bildquelle: www.allgeier.ch/2018/03/13/wie-gelingt-der-start-in-die-digitale-transformation/

Download der Publikation

Lehre

Management in the Digital Economy

Typ: Kurs auf Bachelor-Stufe

Kursbeschreibung: This course deals with how organizations adapt to the challenges of an increasingly digital economy and how they undergo digital transformation in order to survive and thrive in this environment. The course can be considered a ʺ101ʺ introductory class which covers a broad range of topics and phenomena related to digitalization including economic principles of the digital world, digital business models, usercentered design, marketing & analytics, agile principles & practices, artificial intelligence and startup entrepreneurship (see image on the left. Its intent is to give an overview of the field rather than an in depth understanding of any topic in particular; advanced courses of these topics are offered in other and/or master programs.
Each topic comes with an associated job profile such as the roles of business developers, UX designers, chief digital officers, social media specialists, product managers, scrum masters and more. Some sessions are taught by co
teachers from practice and the lectures are enriched with case studies, practical exercises and handson workshops.

Kontaktperson